Triathlet Jan Frodeno startet mit Allianz Logo beim Ironman Hawaii

Der Sportler und die Allianz haben ihre Kooperation verlängert / Frodeno ist das Gesicht für „Allianz Partner for Health“ / Der Athlet steht für einen ganzheitlichen Lebensstil

Am Samstag, den 12. Oktober, wird Jan Frodeno bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii starten und auf seinem Rennanzug das Logo „Allianz Partner for Health“ tragen. Der 38-Jährige ist seit 2017 das Gesicht der Allianz Krankenversicherung. Gerade haben sich der Sportler und die Allianz darauf verständigt, ihre Kooperation um weitere zwei Jahre bis Ende 2021 zu verlängern. Zweimal hat der deutsche Topathlet den Ironman auf Hawaii schon gewonnen. In diesem Jahr geht er ungeschlagen nach Hawaii, denn im Sommer konnte er unter anderem zum dritten Mal den Europameistertitel beim Ironman in Frankfurt holen. Er ist aktuell der Einzige, der sowohl Olympiasieger im Triathlon wurde als auch Ironman-Welt- und Europameister.

„Jan Frodeno ist Botschafter für einen ganzheitlichen Lebensstil“, sagt Nina Klingspor, Vorstandsvorsitzende der Allianz Private Krankenversicherung. „Für ihn ist die Ausgewogenheit von Fitness, Ruhe und gesunder Ernährung entscheidend für seinen Erfolg. Viele Menschen sehen dieses Konzept ebenfalls als wichtig für ein Leben in Balance an. Es ist ein Thema unserer Zeit – ganz gleich, ob beim Sport, im Job oder in der Freizeit.“ Frodeno hat sich als Profisportler intensiv mit dem Thema Balance beschäftigt. Auf den Internetseiten der Allianz Private Krankenversicherung (allianz-krankenversichert.de/fit-mit-frodeno) und auf YouTube gibt er Ernährungs-, Entspannungs- und Fitnesstipps, die jeder in seinen Alltag integrieren kann. In der Serie „Fit mit Frodeno“ verrät der Sportler seine Lieblingsgerichte – vom Frühstück bis zum Fisch-Curry – und zeigt, wie auch ein Profisportler immer wieder den inneren Schweinehund austricksen muss. Frodeno: „Jeder kann etwas für sich tun. Ein aktiver und bewusster Lebensstil erhöht das Wohlbefinden und macht tatsächlich auch Spaß.“

Wenn es am 12. Oktober für Jan Frodeno auf Hawaii an den Start geht, werden auch die Allianzer mitfiebern. Nina Klingspor: „Wir drücken Jan Frodeno die Daumen für Hawaii und freuen uns auf unsere fortlaufende Partnerschaft mit ihm.“

München, 09.10.2019

Kontakt

Allianz Deutschland AG
Unternehmenskommunikation

Alexandra KusitzkyAlexandra Kusitzky
Allianz Deutschland AG
Tel: +49 (0)89 3800-16486
alexandra.kusitzky@allianz.de