Markus Faulhaber, Vorstandsvorsitzende von Allianz Leben.
Der Vorstandsvorsitzende von Allianz Leben Markus Faulhaber. Foto: Allianz Deutschland AG

Kunden profitieren von hoher Aktienquote und alternativen Anlagen / Wie innovative Kapitalanlagen mehr Renditechancen bringen / Digitale Lösungen schaffen echten Mehrwert für Kunden

Der Altersvorsorgemarkt befindet sich weiter im Umbruch: Das anhaltende Niedrigzinsumfeld und ein verändertes Kundenverhalten in der digitalen Welt erfordern eine grundlegende Veränderung des Geschäftsmodells der Lebensversicherung. Erfolgsfaktoren sind heute eine innovative Kapitalanlage auf weltweiten Märkten, zukunftsfähige Produkte, volldigitale Lösungen und flexible Angebote. Die Allianz Lebensversicherungs-AG (Allianz Leben) entwickelt ihr Geschäftsmodell anhand dieser Leitlinie seit einigen Jahren stetig weiter.


Allianz Leben wächst dank dieser neuen Ausrichtung deutlich gegen den Markttrend: Im ersten Halbjahr 2018 stiegen die Neubeiträge von Allianz Leben um 12,5 Prozent auf 6,4 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Markus Faulhaber, Vorstandsvorsitzender Allianz Leben: „Erfolgreich im Lebensversicherungsmarkt werden weiterhin Anbieter wie Allianz Leben sein, die rechtzeitig die Zeichen der Zeit erkannt und sich verändert haben und so als weiterentwickelte, neue Lebensversicherung echte Werte für ihre Kunden schaffen.“

Kapitalanlagen sind das Kernstück

Allianz Leben hat bereits vor zehn Jahren begonnen, das Geschäftsmodell zu verändern und Vorsorgekonzepte mit neuen Garantien auf den Markt gebracht. Diese machen im gesamten Neugeschäft inklusive Risikoprodukte inzwischen 90 Prozent aus. Das ist aber nur ein Teil der Veränderung. Denn neben zukunftsfähigen Produkten sind die ausgezeichnete Finanzstärke und weltweite Anlageexpertise entscheidend. Diese ermöglichen Freiräume für eine innovative und chancenorientierte Kapitalanlage und damit hohe Renditechancen für den Kunden. Vorstandschef Faulhaber: „Unsere Gesamtperformance der Kapitalanlagen der letzten fünf Jahre liegt bei 6,7 Prozent pro Jahr und damit 1,2 Prozentpunkte über dem Wettbewerb. Dies kommt unseren Bestands- und Neukunden gleichermaßen zu Gute.“

So hat Allianz Leben zehn Prozent der Kapitalanlagen in Aktien investiert und damit eine Aktienquote, die drei Mal höher ist als beim Wettbewerb. Faulhaber: „Diesen Anteil wollen wir mittelfristig weiter ausbauen. Das zahlt sich für unsere Kunden aus und ist dank unserer ausgezeichneten Finanzstärke auch möglich.“

steigende-Aktienquote-Allianz
Neben der steigenden Aktienquote fokussiert Allianz Leben die Kapitalanlage zunehmend auf alternative Anlagen weltweit. Foto: istockphoto/Erikona

Günstig, weltweit und innovativ investiert

Neben der steigenden Aktienquote fokussiert Allianz Leben die Kapitalanlage zunehmend auf alternative Anlagen weltweit. Beispiele sind Investitionen in Immobilien wie im chinesischen „Silicon Valley“. Investitionen in alternative Anlagen wie Immobilien, Infrastruktur und erneuerbare Energien erzielen mit einem geringen Risiko stabile Zahlungen, von denen unsere Kunden profitieren.

Sie sind möglich dank langjähriger Erfahrung, umfassender Expertise und der globalen Aufstellung der Anlageexperten der Allianz. Markus Faulhaber: „Mit unserer überlegenen Kapitalanlage erschließen wir langfristige Erträge, insbesondere in Wachstumsregionen wie China oder Indien. Und das weltweit breit gestreut, sehr effizient und nachhaltig.“

Hohe Renditechancen mit digitalen Services verknüpfen

Das neue volldigitale und flexible Angebot FOURMORE basiert auf der starken Kapitalanlage des erfolgreichen Vorsorgekonzepts KomfortDynamik. Auch FOURMORE kombiniert damit Sicherheiten mit attraktiven Renditechancen durch die weltweite Kapitalanlage. Bereits mit der ersten Einzahlung ist das Geld in typischen Laufzeiten mit über zwei Drittel in chancenorientiertere Anlage wie z.B. Aktien und Schwellenländeranleihen investiert. Kunden können den Wert ihrer Zukunftsvorsorge über ein Onlineportal ständig in Echtzeit einsehen und dort selbstständig flexibel ein und auszahlen.

Faulhaber: „Kunden wünschen sich neben attraktiven Renditechancen und Sicherheit auch große Flexibilität, digitale Transparenz und einfache Prozesse. Das ist auch die DNA von FOURMORE. Und das kommt beim Kunden sehr gut an.“ Mit der neuen FirmenOnline, der digitalen bAV-Lösung für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, verbessert Allianz Leben den Workflow rund um die Betriebsrente grundlegend und bringt so die starke bAV-Position in die digitale Welt.

Kontakt
Kathrin WahlKathrin Wahl
Allianz Deutschland AG
Tel: 0711.663-1132
Kathrin.Wahl@ALLIANZ.DE
PDF DownloadFoliensatz zum Pressegespräch „Wachstum und Transformation“
Download

PDF DownloadPressebild Dr. Markus Faulhaber
Download

PDF DownloadPressebild Andreas Lindner
Download

Bildquellen

  • Steigende Aktienquote und alternative Anlagen der Allianz: istockphoto/Erikona
  • Markus Faulhaber, Vorstandsvorsitzende von Allianz Leben.: Allianz Deutschland AG