Suchen
    • Aktuell
    • Erlebt
    • Rechnungen an die Krankenversicherung per App einreichen
      • Suchen
      Allianz-Kunden reichen Rechnungen und Rezepte per App ein

      Allianz Kranken mit vollständig digitalem Leistungsprozess 31. März 2015

      App macht's möglich: Rechnungen mobil und online checken

      Text: Franz Billinger
      Dank der neuen Allianz-App wird das Einreichen von Rechnungen und Rezepten kinderleicht. Auch Briefpost wird künftig digital auffindbar: Den Bearbeitungsstand hat der Kunde dabei immer im Blick.

      Allianz-Kunden können ihre Arztrechnungen und Rezepte künftig komfortabel online einreichen und den Bearbeitungsstand im Blick behalten. Dazu verbindet die Allianz Private Krankenversicherungs-AG ihre neue App mit den Services des Online-Portals „Meine Allianz“.

      Ca. 1.000 Rechnungen werden pro Monat per App eingereicht

      Das Portal bietet den dort angemeldeten Allianz-Kunden jederzeit einen raschen Überblick über den Bearbeitungsstand von Leistungsaufträgen und prognostiziert auch die voraussichtliche Bearbeitungsdauer. Auf Wunsch halten sich die Nutzer per Push-E-Mail- oder SMS-Service über den Fortschritt der Bearbeitung auf dem Laufenden. Ein digitaler Versicherungsordner speichert erledigte Leistungsaufträge und hält Informationen zu den bestehenden Versicherungen bereit.

      Der klassische Postweg bleibt erhalten

      Arztrechnungen und Rezepte können Allianz-Kunden natürlich weiterhin postalisch einreichen und die Bearbeitung digital verfolgen. Noch im Dezember stellt ihnen die Allianz Krankenversicherung zudem die App „Allianz Rechnungen“ kostenlos zur Verfügung. Konnten bislang schon Rechnungen mit aufgedruckten Barcodes elektronisch gesendet werden, lassen sich mit der neuen App alle Rechnungen und Rezepte erfassen. Die Kunden fotografieren über die App den Beleg per Smartphone oder Tablet ab und schicken das Foto an die Allianz. Dort werden die Rechnungen automatisch an die zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet, die Kunden erhalten eine Bestätigung und können den weiteren Prozess in „Meine Allianz“ online nachverfolgen.

      Keine Angst vor Datenklau

      Sicherheit steht dabei an erster Stelle: Die Allianz Krankenversicherung arbeitet mit dem höchsten Sicherheitsstandard. Die neue App ist kostenlos im iTunes-Store erhältlich und erscheint 2015 zusätzlich für Android-Geräte.

      „Das Einsenden, Bearbeiten und Erstatten von Arztrechnungen und Rezepten ist einer der häufigsten Kontaktanlässe zwischen unseren Kunden und der Allianz. Hier bieten wir maximalen Komfort“, sagt Birgit König, Vorstandsvorsitzende der Allianz Krankenversicherung. „Wir setzen auf digitale Angebote, die den Leistungsprozess für unsere Kunden einfach, transparent und vor allem sicher gestalten. Diesen Weg werden wir im Interesse unserer Kunden konsequent weitergehen.“

      Weitere Fakten und Informationen:

      Die Allianz Krankenversicherung verarbeitet 21 Millionen Belege pro Jahr, durchschnittlich 84.000 pro Tag. Die neuen Services können die krankenvollversicherten und die zusatzversicherten Kunden der Allianz nutzen.

      Erst im November 2014 wurde das Portal „Meine Allianz“ von Computer Bild mit der Bestnote 1,87 ausgezeichnet. Getestet wurden die Kundenportale der acht größten Anbieter auf dem deutschen Versicherungsmarkt. Die neue App „Allianz Rechnungen“ erscheint als Update der bestehenden App. Derzeit werden von den Kunden ca. 1.200 Rechnungen im Monat per App eingereicht.


      Jetzt informieren

      Alles im Blick - jederzeit, überall. Der digitale Versicherungsordner:Meine Allianz