Suchen
      • Suchen
      Die Allianz Private Krankenversicherung hat ihr Angebot der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) radikal vereinfacht. (Quelle: Fotolia / Photographee.eu)

      bKV 11. Juni 2018

      Betriebliche Krankenversicherung jetzt noch einfacher

      Text: Allianz Deutschland AG | München, 11.06.2018
      Foto: Fotolia / Photographee.eu
      Voller Überblick: altersunabhängige Einheitsbeiträge / Volle Freiheit: alle Bausteine frei wähl- und kombinierbar / Voller Komfort: mehr Leistungen und Services

      Die Allianz Private Krankenversicherung hat ihr Angebot der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) radikal vereinfacht. Jeden der insgesamt elf Tarifbausteine gibt es nun zum Einheitsbeitrag – unabhängig vom Alter der Versicherten. Arbeitgeber und Vermittler erhalten so einfach und schnell einen Überblick über die Kosten der Versicherung.  

      Zudem haben sie volle Freiheit, wenn es darum geht, eine bKV zusammen zu stellen, die genau zu „ihrem“ Unternehmen passt: Jeder Baustein ist ab sofort einzeln abschließbar oder kann mit jedem anderen kombiniert werden. Vom besonderen Extra bis zum Komplettpaket ist alles möglich. Einzige Voraussetzung: Der Betrieb versichert mindestens zehn Mitarbeiter. Außerdem bietet die Allianz auf Wunsch auch eine Beitragsbefreiung in entgeltfreien Zeiten an.

      Allianz bKV setzt Standards auf dem Markt

      „Unsere bKV soll rundum unkompliziert sein“, sagt Dr. Jan Esser, Vorstand der Allianz Privaten Krankenversicherung. „Ob beim Abschluss, in der Verwaltung oder wenn ein Arbeitnehmer eine Leistung in Anspruch nimmt. Deshalb haben wir Arbeitgeber und deren Mitarbeiter sowie Vermittler gefragt, wo wir noch besser werden können. Die Anregungen sind direkt in unsere Produktentwicklung eingeflossen. Das Ergebnis ist die bKV der nächsten Generation. Mit ihr setzen wir im Markt Standards.“

      So unterstützt die Allianz Kunden und Vermittler etwa bei der steuerlichen Behandlung der bKV mit einem besonderen Service: Persönliche Ansprechpartner beantworten garantiert sämtliche steuer- und arbeitsrechtlichen Fragen zur bKV.

      bKV gibt Unternehmen Trumpf in die Hand

      Bei Bedarf arbeiten sie mit externen Spezialisten zusammen – selbstverständlich ohne Mehrkosten. Weitere analoge und digitale Services, wie eine eigene bKV-Microsite für Arbeitgeber, individualisierte Erklärfilme oder die Möglichkeit für Versicherte, Rechnungen via App einzureichen, runden das Angebot ab.

      „Mit einer vom Arbeitgeber finanzierten Krankenversicherung haben Unternehmen beim Wettbewerb um die besten Talente einen echten Trumpf in der Hand“, beschreibt Jan Esser die Vorteile der bKV. „Denn sie gehört für Mitarbeiter zu den drei beliebtesten Personalzusatzleistungen – und ist gleichzeitig von diesen die mit Abstand günstigste. Indem Firmen sich für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter einsetzen, drücken sie eine besondere Wertschätzung aus, die tatsächlich ankommt: Die Fluktuation ist in Unternehmen mit bKV spürbar geringer und Mitarbeiter sind zufriedener mit ihrem Arbeitgeber.“ 

      Weitere Informationen zur Allianz betrieblichen Krankenversicherung finden Sie unter www.allianz.de/bkv


      Kontakt

      Susanne Kluge
      Allianz Deutschland AG
      Tel: 089.3800-66104

      E-Mail