Suchen
      • Suchen
       (Quelle: Allianz)

      Werbung 17. Juni 2015

      Allianz zeigt Werbeklassiker

      Text: Christian Teichmann
      Foto: Allianz
      Legendäre Allianz-Spots online, in Kino und Fernsehen / Original-Filmmaterial digital überarbeitet / Remake des Bananen-Unfall-Films in Split-Screen-Technik

      Zwischen Mitte Juni und Ende August 2015 sind im Fernsehen, im Kino und Online noch einmal 30 Jahre alte Werbeklassiker der Allianz zu sehen. "Die Werbeklassiker haben sich in das kollektive Gedächtnis in Deutschland eingegraben und genießen inzwischen Kultstatus", sagt Alexander Vollert, Vorstandsvorsitzender der Allianz Versicherungs-AG. "So ziemlich jeder Bundesbürger kennt diese Filme."

      Seit Jahren erhielt die Allianz regelmäßig von Kunden, Vertretern und Mitarbeitern Nachfragen nach diesen Werbefilmen aus den 80er Jahren. Pünktlich zum Jubiläumsjahr wurden sie liebevoll restauriert und nach neuesten Verfahren digitalisiert. Original-Filmrollen fanden sich im Historischen Archiv der Allianz.

      Allianz Klassiker: Der Film „Unfall“ 35 Jahre später - und im Original. Die Split-Screen-Technik macht's möglich.

      Bananen-Unfall als Remake

      Den Film "Unfall/Banane" gibt es zudem als aktuelles Remake im Split-Screen. Der Originalfilm ist auf der linken, das 2015er Remake auf der rechten Seite zu sehen. Deutlich wird: Trotz veränderter Lebens- und Bildwelten bleiben die in den Filmen geschilderten Unfallrisiken unverändert. "Die Botschaft ist: Die Allianz ist über Generationen an der Seite der Kunden, damals wie heute", so Vollert.

      Ab sofort sind die Werbeklassiker auf dem offiziellen Youtube-Kanal der Allianz Deutschland zu sehen. Doch nicht nur das: Wer jetzt den Fernseher zur richtigen Zeit einschaltet oder ins Kino geht, kann ebenfalls vom "Tomatenstapel" überrascht werden. 

      Jetzt informieren

      Mehr als nur die Retro-Werbespots gibt es auf dem YouTube-Channel der Allianz Deutschland zu sehen:Direkt zu YouTube