Suchen
      • Suchen
      Die Wheelmap zeigt rollstuhlgerechte Wege und Orte an. (Quelle: Wheelmap)

      Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung 2. Dezember 2015

      Machen Sie den Weg frei!

      Text: Allianz Deutschland
      Foto: Wheelmap
      „MapMyDay“ macht auf den barrierefreien Zugang zu öffentlichen Orten aufmerksam – die Allianz unterstützt die Kampagne.

      Für Menschen mit Rollstuhl oder Gehhilfen oder auch Familien mit Kinderwagen sind Treppenstufen das häufigste Hindernis, das die Bewegungsfreiheit im täglichen Leben einschränkt. Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember unterstützt die Allianz die Kampagne „MapMyDay“ mit einer Spendenaktion auf Facebook. Helfen Sie mit: Für jeden Like des Posts geht ein Euro an die gemeinnützige Organisation Wheelmap - zur Finanzierung von Rollstuhlrampen.

      Freie Fahrt: Die Wheelmap-App zeigt rollstuhlfreundliche Wege an.

      Foto: Sozialhelden/Flickr

      Freie Fahrt: Die Wheelmap-App zeigt rollstuhlfreundliche Wege an. (Quelle: Sozialhelden/Flickr)

      Auch mit ihrer Ortskenntnis können Unterstützer der Aktion Gutes tun: Auf wheelmap.org, einer Online-Karte für rollstuhlgerechte Plätze, kann jeder öffentlich zugängliche Orte kennzeichnen, die ihm aus der Nachbarschaft oder vom täglichen Arbeitsweg bekannt sind. Zum Beispiel: U-Bahn-Stationen mit Aufzug, Cafés, Supermärkte oder andere Geschäfte ohne Stufe am Eingang. Je mehr Orte auf den digitalen Stadtplänen zu finden sind, desto hilfreicher sind sie für die Nutzer.

      Jetzt informieren

      Ihr Klick für MapMyDay:Allianz auf Facebook