Suchen
      • Suchen
      Eine junge Fotografin auf Streifzug  (Quelle: fotolia/ruslimonchyk)

      23. April 2015

      Kultur: Europäische Identität fördern

      Text: Markus Walter
      Foto: fotolia/ruslimonchyk
      Der Blick auf die großen Potenziale, die in den Bereichen Jugend und Kultur in Europa liegen, ist das Leitmotiv der Allianz Kulturstiftung.

      Die Allianz Kulturstiftung wurde im Jahr 2000 als gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts von der vormaligen Allianz AG (jetzt Allianz SE) ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der 1990 gegründeten Allianz Umweltstiftung bildet die Allianz Kulturstiftung das Allianz Stiftungszentrum, mit Sitz bis Januar 2012 in München. Seit Ende Januar 2012 ist die Geschäftsstelle der Stiftungen im Allianz Forum am Pariser Platz in Berlin.

      "Kultur ist besser als jedes andere Medium geeignet, Brücken zwischen unterschiedlichen Mentalitäten, Sprachen und Generationen zu bauen. Dies gilt es gerade jungen Menschen zu vermitteln. Auf ihren Willen, ihre Fähigkeiten und ihren Einfluss wird es ankommen, wenn aus Europa ein Erfolg werden soll." (Dr. Henning Schulte-Noelle, ehemaliger Vorsitzender des Stiftungsrates der Allianz Kulturstiftung)

      Gemäß ihrem Stiftungszweck unterstützt die Allianz Kulturstiftung grenzüberschreitende Bildungs- und Kulturprojekte, die dem europäischen Integrationsprozess und der Herausbildung einer europäischen Identität förderlich sind. Eine wichtige Zielgruppe ihrer Arbeit stellt der akademische und künstlerische Nachwuchs dar, für den die Stiftung eigene Austausch- und Begegnungsprojekte entwickelt hat.